Partnervermittlung oberpfalz

Als wir dann auf der Station A3 waren ließ sie uns einfach stehen und meite sie käme in 30 Minuten wieder.

Nach kurzer Zeit kam eine Schwester der Station auf uns zu und wollte das Aufnahmegespräch durch führen.

Partnervermittlung oberpfalz

Also fing man an meine Taschen auszupacken und meine Sachen zu durchwühlen. Stattdessen gab es keine Unterbringungsmöglichkeit für mein Kind, d. ich wurde wochenlang von diesem getrennt, hatte kaum die Möglichkeit, mit Ärzten zu sprechen und wurde eigentlich nur zugedröhnt mit diversen Medikamenten, die ich - wie sich im Nachhinein in einer ambulanten Weiterbehandlung herausstellte - gar nicht benötigt hätte.Auch ein Versuch der Außenbeschulung wurde möglich gemacht, sodass ich meine Schulischen Kontakte halten konnte.Ich war echt zufrieden und glücklich, dass mir mit meinem "Problem" / meiner Krankheit geholfen wurde.Der erste Eindruck von Außen war eigentlich ziemlich gut dennoch sehr unübersichtlich.Auf Station kam eine Frau auf mich zu die einfach anfing zu reden,ohne sich vorstellen meine Mutter und ich hatten keine Ahnung wer diese Frau sei (irgendwann stellte sich raus das diese Frau eine Ärtzin war,deren Namen wir bis jetzt noch nicht wissen).

Partnervermittlung oberpfalz

Aus meinen Protest hin sagte man mir,wir dürfen das und das machen wir immer so. Zudem wurde ich Zeuge, wie andere Patienten vom Personal meines Erachtens nach "menschenunwürdig" behandelt wurden. Ich muss sagen, es war am Anfang sehr schwer für mich.Es ist meiner Meinung nach für das Personal auch ein Leichtes, da einem psychisch Kranken sowieso keiner glaubt. Ich kann dieses Krankenhaus nicht empfehlen und würde auch definitiv dort keine Hilfe mehr suchen, es sei denn, es hätte sich seit meiner damaligen Behandlung, die ja doch schon einige Jahre zurück liegt, Grundlegendes verändert ... Allerdings haben die Betreuer und Ärzte mir das Gefühl vermittelt, dass man mich und meine Krankheit ernst nimmt.Voranmerkung: Ich bin 63, geschieden und war freiwillig in der Psychatrie wegen eines Alkoholproblems bei dem ich mir helfen lassen wollte. Partnervermittlung oberpfalz-69Partnervermittlung oberpfalz-23Partnervermittlung oberpfalz-48 An meinem zweiten Tag in der Klinik wurde ich in den ersten Stock verlegt.Ich habe immer sofort Hilfe auf Fragen bekommen und auch so waren sie immer sehr hilfsbereit.

  • Singlebörse kostenlos test Duisburg
  • Bi kontaktanzeigen Stuttgart
  • Tirol single hotel
  • Singles friedrichroda
  • Singlebörse ohne kosten Wuppertal
Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *